Annemarie Finke

Malerei

Über mich


Ersten Mal- und Zeichenunterricht als Erwachsene hatte ich während eines Aufenthaltes auf einer Volkshochschule in Dänemark/Uge 1991/92. Es folgten mehrere Jahre Eigenstudium. Aus dieser Zeit stammen hauptsächlich Bilder mit Wachskreidetechnik. 2001 besuchte ich einen Zeichenkurs in Dänemark/Helnæs und belegte in der Folgezeit weitere Kurse an der Volkshochschule in Kassel (2001-2005). 2002 verbrachte ich mehrere Monate auf Thorstedlund - (eine Kunstvolkshochschule in der Nähe von Kopenhagen). Hier begann ich mit Acryl zu malen und belegte zusätzlich einen Graphikkurs. Ebenfalls an mehreren Graphikkursen nahm ich auch 2004 und 2005 in Kassel teil - Galerie AAA. Im Juni und Oktober 2004 besuchte ich Zeichen- und Malkurse in Dänemark (Vestjyllands Højskole und Rødding Højskole). In den Sommern 2005, 2006, 2010 bis 2016 und zuletzt im Juni 2017 besuchte ich erneut Kunstkurse am Ringkøbingfjord (Vestjyllands Højskole). 

Im Sommer 2018 verbrachte ich eine Malwoche mit der dänischen Malerin Ingrid Moeller auf den Färöern - eine wunderbare Farb- und Naturerfahrung!

Seit mehreren Jahren bin ich Mitglied des Kunst- und Kulturvereins Baunatal (www.kuku-baunatal.com).

Meine Bilder male ich seite 2002 überwiegend mit Acrylfarben und Wachskreide; experimentiere aber auch gerne mit Materialien wie Kaffee, Holunderbeersaft oder eingefärbten Seifenblasen etc.. Anregungen für Motive beziehe ich aus dem gegenständlichen Bereich (hier vor allem aus der Natur) oder von "Innen" heraus. Einen wichtigen Aspekt nehmen dabei die zeichnerischen Vorstudien ein, in denen ich Versuche, meinen Motiven näher zu kommen.